18. 06. 2008

12 Teilnehmer

Theoretisch und praktisch ging es beim Thema (H)DRI zu. Neben dem theoretischen Hintergrund zum Dynamikumfang wurden die Programme Picturenaut (kostenlos) und Photomatix Pro (ca. 75 €) anhand vor Ort gemachter Aufnahmen vorgestellt. Besonders beeindruckt zeigten sich alle von der Möglichkeit, aus einem JPEG im RAW-Konverter nachträglich eine Belichtungsreihe zu erstellen, um diese dann tonegemappt als DRI ausrechnen zu lassen.

Im Miniwettbewerb zum Thema "Licht" gab es erwartungsgemäß verschiedene (gelungene) Regenbogenbilder, gewonnen hat Herr Schanz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen